Freunde und Förderer

Geld ist nötig, um jede erkennbare Chance für die Betreuung und Förderung von Kindern zu nutzen, neue Behandlungsmethoden zu finden und so noch mehr Familien zu helfen. Eine Grundausstattung an Arbeits- und Spielmaterialien ist vorhanden. Für spezielle pädagogische/therapeutische Materialien und Ausstattung benötigen wir zusätzlich finanzielle Unterstützung. Durch Ihren Mitgliedsbeitrag oder Ihre Spende bringen Sie uns diesem Ziel ein Stück näher. Der Verein ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen, die steuerlich anerkannt werden.

Verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung sind denkbar:

Einige Unterstützer nutzen die Gelegenheit eines Jubiläums oder eines Geburtstages, verzichten auf Geschenke und bitten statt dessen um eine Spende für die mobile frühförderung kiel.

In zunehmendem Maße verzichten Firmen, insbesondere zur Weihnachtszeit, auf Präsente und spenden stattdessen an eine soziale Einrichtung, wie die mobile frühförderung kiel.

Auch freuen wir uns, wenn unser Verein testamentarisch bedacht wird. Da wir als gemeinnützig anerkannt sind, fällt keine Erbschaftssteuer an. Wir informieren Sie gerne mit unserer Broschüre, die Sie bei uns im Büro anfordern können.

Spendenkonto:
Kieler Volksbank
BIC GENODEF1KIL
IBAN DE60 2109 0007 0065 0180 01
Kontoinhaber:
Verein zur Förderung sozialpädagogischer Initiativen e.V.

Mit Hilfe von Spenden konnten wir teure therapeutische Materialien anschaffen. Die Einrichtung unseres gern genutzten Snoezelenraumes für Sinneserfahrungen war uns durch eine großzügige Spende der Christoph-Husen-Stiftung möglich.

Der Verein „Hilfe für Lotta“ hatte es sich zur Aufgabe gemacht, eine Familie mit einem Kind mit schweren Beeinträchtigungen bei der Anschaffung eines PKW und bei Umbaumaßnahmen finanziell zu unterstützen. Nachdem der Vereinszweck erfüllt war, waren noch Geldmittel vorhanden. Diese erhielt – der Vereinssatzung entsprechend – die mobile frühförderung kiel als Zuwendung. Auch davon wurden besondere Materialien angeschafft.

Der Soroptimist Club Kiel hat für die Anschaffung einer Weichbodenmatte gespendet. Eine weitere Zuwendung des Soroptimist Club Kiel ermöglichte uns die Finanzierung eines „kleinen Raumes“ zur Förderung blinder und mehrfachbehinderter Kinder.

Eine ehemals betreute Familie wünschte sich anlässlich der Taufe ihrer Kinder statt Geschenken Spenden für die mobile frühförderung kiel. Dadurch konnten Materialien für die unterstützte Kommunikation beschafft werden.

Hochwertige pädagogische Spielmaterialien konnten durch den Erlös eines Flohmarktes gekauft werden, den die Neuapostolische Kirche zugunsten unserer Einrichtung veranstaltet hat. Aber auch Ihre „Zeit-Spende“ kann uns sehr helfen. Vorstellbar wäre z. B. ehrenamtliche Hilfe („Leihoma/Leihopa“) in besonders belasteten Familien.

Oder werden Sie „Multiplikator“ für uns, indem Sie durch Gespräche oder Veranstaltungen zu unseren Gunsten andere auf die mobile frühförderung kiel aufmerksam machen. Wir unterstützen Sie dabei gerne mit Informationsmaterial.

Vielleicht haben Sie auch noch eine besondere Idee!
Wir sind jederzeit dankbar für Anregungen und Vorschläge.